Administrator

Chui, Tyler

Webmaster

Phoenix

Die News des Tages


Es werden Bewerbungen angenommen.

Bitte beachtet das neue Tutorial!

Wir befinden uns in einer Sprungphase.

Alles lesbar unter Inplay News.



Datum:

0000

Wochentag:

0000

Wetter:

0000

Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Juni-Rundgang mit Kenneth
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2009, 19:20 
Spieleleitung
Spieleleitung
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Horatio konnte nicht auf Dinge antworten, die außerhalb seines Kontrollbereiches lagen und deshalb tat er es auch nicht, er würde sich nur selbst wieder Lügen strafen. Dabei war es für viele immernoch schwer einen Mutanten ausfindig zu machen, sofern sie nicht über ausgeprägte Telepathie verfügten. Es war einfacher, wenn der Mutant sich selbst als solches erkannte. Vor allem Kenneth schien von einer Fremdbeurteilung weniger überzeugt zu sein, auch wenn diese bisher nur von unerfahrenen Menschen gekommen war.

Die Diagnose lautete, Selbsterkennung abwarten.

"Nun gut. Ich nehme an, du sitzt dir gerade nur den Hintern wund und es juckt dir viel zu sehr in den Fingern, noch mehr vom Institut zu erkunden", fügte er an, somal er gerade die Aufgabenmappe von Eleanora entdeckte. "Du kannst gehen. Ich stehe dir selbstverständlich zur Verfügung, wenn du noch Fragen hast."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juni-Rundgang mit Kenneth
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2009, 19:25 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 89
Geschlecht: männlich
Eilig stand er auf, doch war er höflich genug um sich noch mit einem

"Danke Mr. McNara"

zu verabschieden, bevor er hinauseilte. Kaum hatte sich die Bürotür hinter ihm geschlossen atmete er erleichtert aus. Nicht das ihm Mr. McNara unfreundlich oder unangenehm erschienen wäre. Doch fand er solche Gespräche wie wohl jeder belastend, zumal ihm die Reife und Erfahrung fehlte die ihn das Ganze hätte leichter nehmen lassen. Und so stand er immer noch etwas arg aufgeregt in Mrs. Eleanoras Vorzimmer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juni-Rundgang mit Kenneth
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2009, 19:36 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 120
Geschlecht: weiblich
Ele schaute auf, als Kenneth wieder in ihrem Vorzimmer auftauchte.

"Na, du lebst ja noch" meinte sie schmunzelnd. Er sah zwar bischen irritiert aus aber sonst ganz in Ordnung.

Und nein, sie würde nicht fragen, wie es gelaufen war. "Ich würd dich jetzt einfach mal zu Karl schicken. Wahrscheinlich hat Karl schon einiges arrangiert im Speisesaal bzgl. deines Wunsches, mit den anderen zu reden."

Den Weg zu finden war nicht weiter schwierig und er hatte ja einen Mund zum fragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juni-Rundgang mit Kenneth
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Juli 2009, 19:43 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 89
Geschlecht: männlich
Etwas verschüchtert nickte er.

"Danke, für, für alles, also das Rumführen und so."

Das er noch viel mehr mit "und so" meinte, nun das wußte sie vermutlich, und er war viel zu verlegen um es haarklein zu erklären. Und so verabschiedete er sich nur still und machte sich auf den Weg in den Aufenthaltsraum. So schwer war es ja nun wirklich nicht sich hier zurecht zu finden, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juni-Rundgang mit Kenneth
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Juli 2009, 17:42 
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 120
Geschlecht: weiblich
Schmunzelnd schaute sie ihm nach, wie er aus dem Büro verschwand und blickte dann zu der geschlossenen Bürotür ihres Chef´s.

mmhh.. sollte sie ihn fragen? Ele schwankte und holte sich erstmal einen Kaffee um die Entscheidung noch ein wenig hinaus zu schieben. War das Vertrauensverhältnis zwischen Horatio McNara und ihr schon so weit, dass sie sich das erlauben konnte?

Nachdenklich ging sie mit dem Kaffeepott in der Hand zum Fenster und schaute auf den Park hinaus. So richtig sah sie nichts, denn vor ihrem inneren Auge tauchte Horatio´s Gesicht auf und er lächelte sein oft so verschmitzt wirkendes Lächeln.

Dann rief sie sich nochmal in´s Gedächtnis, was da genau passiert war. Sein abwesender Gesichtsausdruck, die gerunzelte Stirn. Da musste etwas ihn tief beunruhigt haben, so kannte sie ihn gar nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker