Administrator

Chui, Tyler

Webmaster

Phoenix

Die News des Tages


Es werden Bewerbungen angenommen.

Bitte beachtet das neue Tutorial!

Wir befinden uns in einer Sprungphase.

Alles lesbar unter Inplay News.



Datum:

0000

Wochentag:

0000

Wetter:

0000

Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 07:22 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Uh diese Strenge.. Cathal hatte ja schon selbst nach seiner Frage überlegt, ob man sowas denn eine Lehrerin fragen dürfte. Aber wenigstens war sie nicht böse und nach ihm gesucht hat sie auch nicht, so konnte er sich zumindest sicher sein, nichts falsches gemacht zu haben. Bisher.

"Also Chui kenne ich ja, aber die Katze die ich hier gesehen habe glich mehr einem schwarzen Panther. Ich weiß zwar nicht, ob sich Chui so verändern kann, aber ansonsten fielen mir nicht viele Möglichkeiten ein, warum so eine Raubkatze in den Wäldern Schottlands umherstreicht. Oder doch aus einem Zoo entlaufen?" grübelte er ein wenig.

"Da geht man nur einmal in den Wald, findet ein seltsames Steingebilde und dazu eine Raubkatze. Soll mal einer sagen im Wald wäre nichts los" schmunzelte er leicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2009, 03:21 
Spieleleitung
Spieleleitung
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Zoey lächelt nachsichtig. "Also, Chui ähnelt auch einem schwarzen Panther, findest du nicht? Also, ein bißchen zumindest. Vielleicht hast du sie ja verwechselt." Allerdings scheint sie sich da selbst nicht so sicher zu sein. "Wie.. also... nein, das glaube ich nicht, dass Chui aus einem Zoo entlaufen ist. Bestimmt nicht. Du irrst dich da. Und wenn doch... dann werden wir sie bestimmt nicht verraten, oder?" Sie zwinkert Cathal verschwörerisch zu.

Sie blinzelt und schaut plötzlich wieder ernst, als er weiterspricht. "So ein Steingebilde, hm, soso..." Sie blickt zu dem Baumstamm, unter dem Cathal gegraben hat, aber nur flüchtig, und geht auf Cathal zu, dann vor ihm in die Hocke, womit sie schon eher auf gleicher Höhe mit ihm ist. "Hör zu, das ist sehr wichtig... erzähl den anderen Schülern nichts von Steingebilden, ja? Und Mr. Tyler auch nicht.. und auch sonst niemandem. Diese Steingebilde haben nichts zu bedeuten. Die gibt es hier doch überall." Sie lächelt wieder, und sie scheint es tatsächlich so zu meinen.. nichts das Grund zur Beunruhigung böte. "Und wegen der Raubkatze.. also, da fragst du Chui am besten, die kennt sich mit sowas gut aus."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2009, 07:34 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Also bei der Logik musste man erstmal blinzeln. Er meinte doch gar nicht, das Chui aus dem Zoo entlaufen sei sondern die große schwarze Raubkatze. Und die läuft wohl immernoch hier herum und steckt ihre Nase in die Löcher fremder Leute. Er schaute sich leicht um, aber von der Katze sah man wohl wieder gar nichts. Er hatte sich das doch nicht eingebildet oder?

Wieso schaute sie denn dann auf einmal so ernst, als er über das Steingebilde spricht? Konnte einem ja irgendwie Angst machen.. vor allem wenn er niemandem was erzählen sollte. Wenn diese Steingebilde nichts zu sagen haben, wieso waren sie denn dann so zu verschweigen? Er wirkte ziemlich verwirrt dabei, aber er konnte doch einem Lehrer nicht widersprechen oder? So nickte er einfach leicht.

"Ja dann werd ich wohl am besten Chui fragen, ob sie da was weiß..." auch wenn das nun ein wenig.. eingeschüchtert klang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Dienstag 28. April 2009, 23:28 
Spieleleitung
Spieleleitung
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Tatsächlich hat Cathal ganz richtig geraten, noch ehe er sich umsieht... von einer schwarzen Raubkatze ist nichts zu erkennen. Ob er sie sich nur eingebildet hat? Tja, wer weiß? Es scheint jedenfalls so, dass Ms. Kytoma hier auch nichts von einem Panther gesehen hat. Gibt es eigentlich Mutanten, die einen Dinge sehen lassen können, die gar nicht da sind? Sicherlich gibt es die... vielleicht hat Cathal schon den einen oder anderen Hinweis bei den anderen aufgeschnappt, dass solche früher mal mit am Institut waren, aber schon nicht mehr da waren als er hier ankam.

Die Lehrerin lächelt jedenfalls.. etwas erleichtert vielleicht? "Gut.. gutgut..." Sie erhebt sich wieder und tätschelt Cathal vorsichtig den Kopf. "Nur keine Angst, Steine tun niemandem was... also, wenn man sie nicht wirft. Genau wie Raubkatzen. Aber die wirft eh niemand. Und jetzt... hmmm." Sie schaut sich um und kratzt sich am Kopf. Schaut ihn dann wieder an. "Gehst du schonmal voraus zum Institut? Ich hab noch was zu erledigen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. April 2009, 08:21 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Aber er hatte die Raubkatze doch gesehen gehabt, da war er sich ganz sicher. Vom Graben bekam man doch keine Halluzinationen... oder? Immerhin hatte sie ihm nicht gesagt, das er Chui nicht fragen könne nach der Raubkatze. Vielleicht konnte sie ihm auch sagen, ob das ein Streich von irgendwem war. Nach dem Steingebilde durte er ja scheinbar niemanden fragen, auch wenn er das immernoch für seltsam hielt. Vielleicht sollte er einfach später nochmal dorthin gehen und das Gebilde ein wenig mehr freigraben. Neugierig war er immerhin schon geworden.

Das Kopf tätscheln fällt ihr sicher nicht schwer, auch wenn man sich dabei leicht wie ein Haustier behandelt fühlen könnte. Cathal nahm es hin, wohl auch weil er noch ein wenig grübelte. Dann sah er wieder auf zu ihr und nickte leicht. Zurück solle er.. wird ja immer mysteriöser.

"Dann... werde ich das besser tun. Wir sehen uns nachher bestimmt da irgendwo" meinte er und wenn die Lehrerin nichts weiter wollte, würde er wohl den Rückweg antreten, dabei überlegen und seufzen. Komplizierte Sache hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Mai 2009, 03:07 
Spieleleitung
Spieleleitung
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn Cathal wüsste, wem Zoey schon alles den Kopf getätschelt hat... sicher wird sich hin und wieder immer noch hinter vorgehaltener Hand darüber amüsiert, dass das auch mal Logan getroffen hat, als er mal überraschend in ihren Kurs geplatzt ist. Und wenn es jemanden gibt, dem das die meisten Schüler verzeihen, auch wenn sie sich zu alt für solches Kopftätscheln fühlen, dann ist es wohl die verspulte Informatik-Lehrerin.

"Ja, werden wir. Bis dann." sagt sie freundlich und sieht ihm nach, während er davongeht. Er nimmt es nicht mehr wahr, aber sie sieht sehr besorgt aus, als er weg ist und wendet sich um, um schnell wieder dorthin zu laufen wo sie herkam..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Freitag 8. Mai 2009, 09:56 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Kann Cathal ja nicht wissen, dass sie das schon so gewohnt ist und bei anderen ebenso macht. Cathals Größe passt aber halt auch irgendwie dazu, könnte man ihn ja auch fürn jüngeres Kind halten als er eigentlich ist.

Er winkte leicht mit einer Kralle und begann dann besser, erstmal wieder loszutapsen, den Kopf voller Gedanken. Ob es wohl einen Zusammenhang zwischen der Katze und dem Stein gibt? Ob da mal irgendjemand was vergraben hat? Wah Cathal sei nicht so neugierig. Irgendwann würdest du schon wieder hingehen und weitergraben, das hat man dir immerhin nicht verboten.

Aber dennoch... nachdem er ein bisschen gegangen war, schaute er sich nochmal etwas um, ging auf kleineren Umwegen zurück wo er sich immer wiedermal umsah, ob es vielleicht solche Steine noch auf der Oberfläche gibt oder irgendwoherausragen. Das er dabei gar im Kreis läuft, bekommt er erstmal nicht mit, da er immer mal was anderes betrachtet dabei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Mai 2009, 03:24 
Spieleleitung
Spieleleitung
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Wie auch immer die Wahrheit aussehen mag, der Wald (oder was auch immer darin sie kennt) schweigt zu Cathals Gedanken, und er wird auch keinerlei Steine finden, die ähnlich ungewöhnlich plan sind wie derjenige, an dem er gegraben hat. Doch wenn es etwas Ungewöhnliches im Wald zu finden gibt, dann wird (wieder mal) Chui diejenige sein, die man dazu befragen kann.

Und da er im Kreis kugelt.. oder auch geht, kommt er schließlich nach einem kleinen Spaziergang durch den Wald wieder an der Stelle an, wo er zuvor schonmal war und mit der Lehrerin geredet hat. Ob sie wohl sein Loch zugeschüttet hat? Auf jeden Fall hat es jemand getan.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Montag 18. Mai 2009, 14:07 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Ja wie nun... das Loch war wieder zu? Aber wer? Die Katze? Die Lehrerin? Uh so langsam wurde das mysteriös. Er schaute sich die Stelle nochmal genau an, um sie später vielleicht nochmal wiederfinden zu können. Dann lieber schnell weg da... so schnell einen eben die Krallen tragen konnten.

Irgendwie war er ganz froh, als er wieder die Zeltstadt erreichte und vielleicht würde er nun ein paar Antworten bekommen. Wenn er denn Chui finden würde... Ob sie bei ihrem Zelt war? Hoffentlich... als Katze würde man sie sonst wohl überall suchen müssen. Ob sie wohl auch so herumstreift wie eine?

So sah man dann Cathal zwischen den Zelten umhertapsen, auf dem Weg zu Chuis Zelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [09.09.] Rückkehr, Bedenken und Grabgelage
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2009, 17:15 
Chui
Chui
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 203
Geschlecht: weiblich
Chui begegnet ihm jedenfalls nicht unterwegs... sie muss wohl in einem der Zelte sein, vorzugsweise ihrem eigenen. Es ist noch Vormittag und Cathal kann sich bestimmt erinnern, dass er zumindest mal gehört hat, dass das Katzenmädchen gern lange ausschläft, wenn es die Umstände zulassen - da sie des Nachts lange aufbleibt und Streifzüge durch den Wald unternimmt. Mag also sein, dass sie noch gar nicht wach ist. Ihr Zelt findet er jedenfalls erstmal problemlos.

_________________
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist. - Natsume Sôseki (japanischer Dichter)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker