Administrator

Chui, Tyler

Webmaster

Phoenix

Die News des Tages


Es werden Bewerbungen angenommen.

Bitte beachtet das neue Tutorial!

Wir befinden uns in einer Sprungphase.

Alles lesbar unter Inplay News.



Datum:

0000

Wochentag:

0000

Wetter:

0000

Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Montag 8. August 2011, 23:26 
Static
Static
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 303
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Bis zum Frühstück war es noch eine ganze Weile hin. Ty saß allein an einem Tisch, studierte die vor sich ausgebreiteten Papiere und trank dazu einen Kaffee, der wohl beim Einfüllen in die Tasse noch heiß gewesen war, nun aber nur noch knapp über der Zimmertemperatur lag. Hinter ihm, auf dem Seitentisch standen bereits die Körbchen mit dem Besteck, einige Stapel Teller und mehrere Tassen. In nicht all zu langer Zeit würde sich der Rest des großen Buffets mit den üblichen Frühstücksangeboten füllen; Extrawünsche galt es, wie immer, in der Küche anzumelden oder dort selbst zuzubereiten.

Tys Extrawunsch hatte aus einem Kaffee bestanden, und da er schon vor Jeremias Dienstbeginn hier aufgetaucht war, hatte er ihn sich auch selbst erfüllt. Nun ging er immer wieder zwei bedruckte Seiten durch, auf denen vornehmlich Daten und Zeiten zu lesen waren. Er glich sie mit anderen Zetteln ab, auf denen in seiner Handschrift verschiedene Daten aufgelistet waren, und darunter eine Reihe von Namen. Die Namen der Schüler, der Lehrer und des Personals der Schule, kurzum, jeder, der hier täglich ein und aus ging stand irgendwo auf Tys Zettel. Bedächtig hakte er abwechselnd auf jedem der Blätter etwas mit einem Bleistift ab. Dann hielt er inne und klopfte mit dem Bleistift auf das Papier. Da er ihn dabei am Ende hielt, traf die Spitze mit einigem Schwung auf das Blatt, die nicht unbeträchtliche Anzahl an Punkten verriet, dass er schon früher an dieser Stelle gezögert hatte.

... bleiben nur noch die Frasers, von Freitag bis Montag... Mit einem Seufzen ließ er das Blatt sinken, legte den Bleistift weg und strich sich mit den Händen über das Gesicht und durchs Haar. Dann verschränkte er sich hinter dem Hinterkopf, lehnte sich zurück und starrte an die Decke, während er im Stuhl ein Stück vorwärts rutschte. Aber wie... ein Theaterbesuch allein wird nicht reichen... ein Urlaubswochenende... aber wieso dann mit der Großmutter? Um sie geht es doch dabei. Vielleicht muss ich doch mit ihnen reden... aber vielleicht geht es auch anders.

Er griff zum schnurlosen Telefon der Schule, das ein gutes Stück neben der Tasse lag, drückte die Wahlwiederholung und hielt sich den Hörer ans Ohr, auf eine erfolgreiche Verbindung wartend.
---

_________________
"I swear, that I'll never forget you..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Sonntag 28. August 2011, 12:49 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Ein Langschläfer war Cathal eher selten. Als würde man immer in Gedanken haben, dass man an jedem Tag doch besonders viel erleben musste. Das war - vor allem seit man hier im Institut war - natürlich ein etwas überflüssiger Gedanke. Er ging morgens gern mal raus, ein wenig im Grünen spazieren und die frische Luft genießen. Natürlich machte man sich die Füße.. äh Pranken auch sauber bevor man dann wieder ins Haus kam. Eigentlich war es in der Tat wirklich noch früh, doch wenn man schon wach war, konnte man auch gleichmal schauen, was die anderen Bewohner denn so machten. Wenn denn irgendwer schon wach war. Zumal einen die Gedanken an die bevorstehende Reise sowieso unruhig werden lassen. Eine heiße Schokolade beruhigte doch immer die Nerven, seine zumindest ein wenig.

Er machte sich dann auf den Weg zum Speisesaal. Und wie so oft hört man bei ihm weniger Schritte als eher das leise Klacken wenn er mit den Krallen auf dem Boden entlangging. Ob schon andere da wach waren? Als er dann in den Speisesaal kam wurde seine Frage auch gleich beantwortet, als er da Tyler herumsitzen sah. Aber da der gerade das Telefon in der Hand hielt - auch wenn er gerade offenbar nicht sprach - wollte er ihn da auch nicht unterbrechen, also nickte er diesem erstmal leicht zu und schaute dann, ob man wohl schon eine schöne heiße Schokolade genießen konnte beziehungsweise man diese sich denn machen konnte. Essen konnte man später ja auch. Obs wohl Kekse hatte die man in den Kakao tunken konnte? So eine kleine Vorspeise...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Montag 29. August 2011, 19:55 
Static
Static
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 303
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Die Kekse, nach denen Mr. Armadillo sich so sehnte würden wohl in der Speisekammer auf ihn warten - sofern er dort hinein gelangte. War Jeremias nämlich erst einmal in Fahrt, konnte eine Durchquerung der Küche die reinste Odyssee sein - inklusive aller Gefahren.

Dass Ty nicht sprach lag wohl hauptsächlich daran, dass er im Moment eher zuhörte. Er bemerkte Cathals Eintreten zwar und nickte auch zurück, kümmerte sich aber eher um die vor ihm liegenden Papiere. Wer auch immer am anderen Ende der Leitung war, schien viel zu sagen zu haben, denn Ty blieb schon mehr als eine halbe Minute stumm. Irgendwann dann holte er Luft und versuchte in den Dialog einzusteigen. "Aber hören Sie, ich ..."

Weiter kam er nicht, denn nun folgte wieder eine Phase des Schweigens. Den Hörer leicht nach unten drehend holte er tief Luft und atmete sie wieder aus, so dass der Gesprächspartner auf der anderen Seite der Leitung nichts davon mitbekam. Dann versuchte er es nach ein paar Sekunden erneut. "Aber es handelt sich lediglich um..." Auch hier blieb der Satz unvollständig. Wieder traten einige Minuten der Stille ein., in denen er nur zuhörte.

Als er dann endlich sprach, schien er eher resigniert, denn seine Stimme blieb flach. "Ja, das haben Sie... ja, ich bin mit Ihren Bedingungen vertraut, ich verstehe nur nicht, wieso eine alte Frau..."

Jetzt flackerte der Blick kurz zu Cathal, dann stand Ty auf und ging einige Schritte in Richtung der Fenster. Die Papiere ließ er unbeobachtet auf dem Tisch zurück. Seine Stimme wurde dadurch ein gutes Stück leiser "Nein, schon gut, wir müssen das alles nicht noch einmal durchgehen... alles, wie vereinbart, ja..."

Dann warf Ty einen weiteren Blick über die Schulter zu Cathal und dieses Mal war es offenkundig, dass er versuchte, leiser zu sprechen. Es blieben nur wenige vage Wortfetzen. "Ja ... mich darum kümmern... niemand hier sein ... vereinbart... wieder melden."

Er setzte das Telefon ab, nachdem er auf den Knopf zum Beenden der Verbindung mit dem Daumen gedrückt hatte, und sah eine Weile nachdenklich zum Fenster hinaus.
---

_________________
"I swear, that I'll never forget you..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Dienstag 30. August 2011, 19:19 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Cathal würde nun sicher auch nicht neugierig über seine Schulter oder so schauen, was er da für Papiere hat. Tyler würde schon wissen, was er da tut und Cathal hoffte eher, das er nicht ungelegen kam. Er störte ihn dann auch nicht weiter bei seinem Telefonat sondern nutzte die Zeit, um sich sozusagen die Vorspeise auf das Frühstück zu besorgen: eine heiße Schokolade und dazu noch den ein oder anderen Keks den man da hineintunken konnte um den dann zu verputzen. Dabei hatte er natürlich auch geschaut, was das Frühstück heute so bieten könnte. Aber wie immer... was leckeres! Wobei wenn man quasi in einem Cafe mit aufgewachsen ist, gab es so manch Frühstück was man da mitbekam was reichlich belegt war.

Als Tyler dann leiser redete, hörte er erst recht weg, denn was immer da gesprochen wurde, es ist wohl sicher nicht für ihn bestimmt. Er hatte sich mit seiner Keksolade derweil an einen Tisch gesetzt und überlegte ein wenig die nächsten Tage. Erst als Tyler schon einen Moment still war, schaute er zu diesem hin, denn nun konnte man ja reden.

"Guten Morgen Tyler" begrüßte er diesen dann nochmal freundlich mit Worten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Sonntag 11. September 2011, 10:44 
Static
Static
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 303
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
"Morgen, Cathal..." Ty hat sich kurz umgedreht, um den Jungen dabei anzusehen. "Du bist ja heute ganz schön früh dran."

Hinter seiner Stirn arbeitete es noch immer. Theaterbesuch - nicht lang genug. Urlaub - vielleicht mag die Großmutter keinen Urlaub. Ein "Notfall", bei dem spezifisch ihre Expertise vonnöten wäre, und der einige Tage andauert... und Eleanora müsste sie begeleiten. Hmmm...

Eine Idee begann sich zu formen, während sein Blick auf Cathal ruhte; sie war noch vage, undefiniert, aber immerhin eine Idee. Mit etwas Glück konnte daraus ein Plan werden.

"Sag mal," begann er, während er zum Tisch zurückging "deine Eltern haben doch ein Café. Wie groß ist das? Und macht ihr da manchmal auch Familienfeiern oder geschlossene Veranstaltungen?"
---

_________________
"I swear, that I'll never forget you..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Sonntag 11. September 2011, 14:15 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
"Eine Elster hat wohl eine Reflektion an der Scheibe für was glitzerndes gehalten und hat ein wenig dagegengetockt. Hat bei mir gereicht um davon aufzuwachen. Da blieb ich dann auch gleich wach und hab einen Morgenspaziergang draussen gemacht. Du siehst ziemlich beschäftigt aus mit den ganzen Unterlagen da"

*und beschäftigt sah er auch aus, als er nun so schaut und offenbar über etwas nachdachte. Na hoffentlich nichts schlimmes. Da konnte er seinen Keks auch solang in die Schokolade tunken und dann genüsslich verputzen. Auf die Frage hin, nickte er dann*

"Kann man alles bei uns im Café machen. Vor ein paar Jahren durften meine Eltern ins Nebenhaus expandieren, so das wir da auch einen großen Raum haben, wo die Familien oder so dann auch unter sich sind. Man muss aber aufpassen, dass in Carrbridge zum Beispiel gerade nicht die Weltmeisterschaft um den goldenen Rührstab im Haferbrei kochen stattfindet" *grinste er schief* "Sowas sorgt schonmal dafür, dass ein paar mehr Leute vorbeikommen. Was willst du denn veranstalten? Ich frag gern nach, ob denn Zeit und Raum dann vorhanden ist. Keks?"

*fragte er dann und hielt Tyler einen - nicht kakaogetränkten - Keks entgegen mit leichter Zuckerglasur*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Montag 19. September 2011, 21:22 
Static
Static
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 303
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
"Der goldene ... Du nimmst mich auf den Arm, oder?" Ty hatte die Augen zunächst verdutzt aufgerissen, nun verengten sie sich unwillkürlich, als er Mr. Armadillo prüfend ansah. Die Zwischenfrage ließ er zunächst unbeantwortet. "Nein, danke, mein Kaffee reicht mir erstmal" lehnte er das letzte Angebot ab. Abermals sah er nachdenklich aus, er hatte offenbar die Geschichte um die Haferbreiweltmeisterschaft zunächst gedanklich beiseite gelegt. Nach einigen Sekunden dann kam er ein Stück näher, griff seine Tasse mit dem nun noch kälteren Kaffee und setzte sich auf einen Stuhl in der Nähe des Jungen.

"Sag mal, wärst du bereit, mir bei einer Sondermission zu helfen? Ein Geheimauftrag quasi." Tys Blick wirkte dabei nur ein ganz klein wenig verschwörerisch, aber ein angedeutetes Schmunzeln war in seinem Mundwinkel doch erkennbar.
---

_________________
"I swear, that I'll never forget you..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Dienstag 20. September 2011, 23:42 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Cathal schaute aber nicht so aus, als würde er da Spaß machen. Carrbridge war vielleicht keine große Stadt, aber dafür war man umso mehr stolz auf alle Großevents die dort stattfinden.

"Nein mach ich nicht. Am 10. Oktober ist der Welthaferbreitag und immer so um das Datum herum an einem Wochenende findet der Wettbewerb statt. Meine Mutter hat noch nicht gewonnen, aber so wie ich sie kenn, wird sie diesmal auch wieder mitmachen. Gibts immer viel zu kosten" grinste er leicht. Da war es wieder, das Schleckermaul Cathal.

Bei seinen Worten über einen Geheimauftrag horchte man doch aber dann auch gleich auf.

"Ein Geheimauftrag? Immer doch! Welcher Art denn?" Er fragte sich, ob das wohl was mit der Frage zuvor zu tun hat, ob es bei seinen Eltern Veranstaltungen gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Dienstag 11. Oktober 2011, 21:49 
Static
Static
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 303
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
"Das kann ich dir erst verraten, wenn es soweit ist. Vielleicht klappt es auch gar nicht, das hängt von verschiedenen Dingen ab." Tys Tonfall war inzwischen tatsächlich verschwörerisch geworden, aber genau so deutlich konnte man in seinen Augen einen Anflug von spitzbübischem Schalk ausmachen, wenn man genau hinsah. Für einen winzigen Augenblick wirkte der ehemalige Soldat tatsächlich wie ein zu groß geratener Lausbub, der gerade einen neuen Streich ausheckte - in einem Wort: jung.

Schlagartig wurde seine Miene aber wieder ernst, als er Cathal eindringlich in die Augen starrte und mit einem gar nicht spielerischen Tonfall hinzufügte: "Aber nur dass das klar ist: zu niemandem auch nur ein Sterbenswort. Sonst heisst es für dich Küchendienst - für mindestens ein halbes Jahr!"

Das freche Grinsen nach diesem Satz konnte er keine fünf Sekunden unterdrücken, bevor es sich dann doch auf seinem Gesicht ausbreitete. Was auch immer Ty vorhin so sehr beschäftigt zu haben schien, es schien inzwischen nicht mehr ganz so schlimm zu sein.
---

_________________
"I swear, that I'll never forget you..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [einige Tage vor der Abreise] Speisesaal, früher Morgen
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Oktober 2011, 12:51 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Also da macht es aber jemand sehr spannend. Ob das wohl was mit dem Café seiner Eltern zu tun hat? Oder dem Contest? So wie man Tylers Augen beobachtete, konnte man auch denken, er wollte da jemanden einen Streich spielen. Na hoffentlich nicht auf Kosten des Cafés seiner Eltern. "Daaaaann... werde ich einfach warten und gespannt sein, was du vorhast" meinte er dazu und verschlang noch einen Keks.

Bei den nächsten Worten aber wusste Cathal nicht so recht, wo er die einordnen sollte. Ihm mit Küchendienst drohen? Na ob der Küchenchef ihn dann nicht nach ein paar Wochen rausschmeißen würde? Oh er konnte durchaus annehmbar kochen, aber genauso war er auch eine Naschkatze. Er schaute so gespielt getroffen wie er konnte und nickte einfach nur zu den Worten hin.

Er schaute sich dann ein wenig in dem immernoch leeren Speisesaal um. "Vielleicht sollte ich nicht soviele Kekse essen, sonst kriegen die anderen bald keine mehr ab" meinte er unschuldig und trank den letzten Schluck seiner heißen Schokolade. "Magst du auch noch was trinken?" fragte er Tyler dann, denn er wollte sich gleichmal eine neue Tasse heißer Schokolade holen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker