Administrator

Chui, Tyler

Webmaster

Phoenix

Die News des Tages


Es werden Bewerbungen angenommen.

Bitte beachtet das neue Tutorial!

Wir befinden uns in einer Sprungphase.

Alles lesbar unter Inplay News.



Datum:

0000

Wochentag:

0000

Wetter:

0000

Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Montag 27. Juli 2009, 13:51 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
"Das ist ziemlich gemein irgendwie... da findet man was und darf dann nichtmal wissen, was es denn ist oder mal gewesen war." da konnte man ja ein toller Archäologe werden. So wie in Ägypten wo die Regierung verhindert, dass um die Sphinx herum gebuddelt wird, obwohl man dann vielleicht beweisen könnte, dass die Sphinx noch mehr Geheimnisse birgt als ihr Alter, von dem immernoch keiner genau weiß, wie hoch das nun ist.

"Aber na gut wenn du das sagst, dann halt ich mich besser dran. Ausserdem..." der Blick ging kurz zum Panther "wenn der Panther hier aufpasst, werd ich am Ende doch noch angeknabbert. Oder hab am Ende überall auf meinen Schuppen schöne Kratzmuster weil er mich als Ball nicht mehr hergeben will" grinste er schief. Wie recht er wohl damit noch hat? Irgendwie sah der Panther aus, als wolle er gleich losspringen. Lieber mal nach rechts und links gelinst, wohinter man sich verbergen könnte. Nicht, dass es etwas bringen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Juli 2009, 02:20 
Chui
Chui
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 203
Geschlecht: weiblich
Chui hebt die Schultern. "Das tut mir leid.. ich verstehe ja dass du neugierig bist... aber wir dürfen halt nicht alles wissen." sagt sie und schließt sich mit ein, obwohl sie natürlich schon etwas mehr weiß als die anderen Schüler. "Sagen wir einfach ich schulde dir was dafür, dass wir dich hier im Dunkeln stehen lassen, ja?"

Was Cathals Befürchtungen angeht, scheint der Panther die durchaus zu verstehen... das Tier steht auf und streckt sich, wie Katzen das zu tun pflegen... fährt dabei auch die beeindruckenden Krallen aus und hinterlässt damit ansehnliche Furchen im Waldboden. Dann sieht die Raubkatze wieder zu Cathal auf und wendet sich von beiden Mutanten ab. Noch ein kurzer Blick zu Chui, ein grollender Laut, ein Peitschen des Schwanzes... dann geht sie würdevoll über die Lichtung. Chui erhebt sich nun auch von ihrem Sitzplatz. "Keine Angst, das war nur Spaß... sie würde dir nichts tun, wie ich schon sagte, sie ist unser Freund. So, und jetzt sollten wir zurückgehen."

_________________
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist. - Natsume Sôseki (japanischer Dichter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Juli 2009, 10:12 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
War ja auch irgendwie beruhigend zu wissen, dass selbst Chui nicht alles davon wusste. Oder sie sagte nur, dass sie nicht alles wusste. War vielleicht eine Taktik um ihn das glauben zu lassen. "Wo ich doch so schlecht im Schulden eintreiben bin" lächelte er leicht.

Der Blick ging dann wieder zum Panther hin. Uh diese Krallen... der übliche Satz "Der will nur spielen!" bekommt dabei irgendwie eine andere Bedeutung. Als der Panther wegging, fühlte er sich zumindest ein klein bisschen erleichtert. Solang man den noch nicht besser kannte... mit sowas wie Cathal hatte der immerhin sicher auch noch nie gespielt.

"Das sagt sich als Katze so einfach. Ich kann ja auch nicht mit anderen geschuppten reden oder so. Nicht, dass ich bisher vielen begegnet wäre. Irgendwie bin ich in den falschen Breitengraden geboren worden. Aber da gäbs bestimmt nicht so ein tolles Café wie das meiner Eltern" grinste er sacht und würde dann auch wieder mit ihr zurücktapsen.

"Gibts denn noch mehr Geheimnisse über die ich nicht stolpern sollte? Nur falls mir mal eins begegnet..." fragte er da unschuldig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Freitag 31. Juli 2009, 21:51 
Chui
Chui
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 203
Geschlecht: weiblich
"Gut für mich, oder?" sagt sie scherzhaft zu dem schlechten Schuldeneintreiber. "Irgendwann fällt dir schon was ein." So ein geschuldeter Gefallen ist ja auch etwas, das erst eingelöst wird wenn es gebraucht wird. Da kann auch ruhig etwas Zeit dazwischen vergehen.

"Hm, naja... ich weiß nicht, ich verstehe Katzen einfach. Vielleicht ja nur, weil ich mich recht viel mit ihnen beschäftige... ich glaube, die Körpersprache kann wirklich jeder erlernen. Mein Vorteil ist halt, dass die Katzen mich mögen, egal wie groß sie sind. Dafür komm ich mit Hunden nicht aus." Sie lächelt leicht. "Hm, vielleicht solltest du irgendwann mal Urlaub in Australien machen... ähm, oder wo es Gürteltiere und Pangoline noch so gibt."

Sie sieht ihn nachdenklich an und beschließt, wieder mit einem Scherz zu antworten: "Keine Sorge, du weisst das ja inzwischen... wenn du einen Panther siehst, hast du irgendein Geheimnis aufgestöbert."

_________________
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist. - Natsume Sôseki (japanischer Dichter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Samstag 1. August 2009, 19:59 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
Na so ein Gefallen ist ja nicht grad nur was kleines. Sind ja nicht nur ein paar Kekse die man irgendwann mal verlangt. Aber ob er den Gefallen überhaupt so bald einfordern wird? Man wird es wohl abwarten müssen.

"Naja aber mit Katzen auszukommen ist doch schonmal viel wert. Die gibt es zumindest sehr viel häufiger als Schuppentiere und dergleichen", schmunzelte er leicht, "Können ja eine kleine Weltreise machen. Wer weiß ob es keine Raubkatzen in den Wäldern gibt wo 'meinesgleichen' lebt. Da kanns schon hilfreich sein, wenn man einen Jaguaren oder einen Leoparden los wird, indem du ihn ein bisschen kraulst" lächelte er.

"Und wenn das heißt, dass überall wo ein Panther ist ein Geheimnis lauert, müssen die Regenwälder ja ziemlich geheimnisvoll sein. Wobei... das sind sie ja auch. Interessanter Zusammenhang" meinte er und kicherte leicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Montag 3. August 2009, 19:36 
Chui
Chui
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 203
Geschlecht: weiblich
"Hier zumindest schon." sagt sie, was die Verbreitung von Katzen gegenüber Schuppentieren angeht - und untertreibt damit vermutlich noch. Katzen gibt es in der einen oder anderen Form so ziemlich überall, mal abgesehen von arktischen Gegenden.. selbst nach Australien haben die Menschen ihre Hauskatzen mitgebracht. Sie lacht kurz bei der Idee der Weltreise. "Einverstanden, wenn du dich darum kümmerst, dass mich keine Pangoline umkugeln." Was nun den Zusammenhang zwischen Panthern und Geheimnissen angeht... wirft sie ihm nur einen 'Sag ich doch'-Blick zu. Und inzwischen haben sie auch den Waldrand schon wieder erreicht.

_________________
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist. - Natsume Sôseki (japanischer Dichter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Dienstag 4. August 2009, 10:05 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
"Na nicht nur hier, ich denke, dass ist fast überall so. Wahrscheinlich gibts auf jedes Schuppentier ein paar zehntausend Katzen auf der Welt" mutmaßte er da mal großzügig.

Er grinste leicht "Keine Sorge, wenn dann kugel nur ich dich um" kicherte er. "Können ja bei Ägypten vorbeischauen, da sind Katzen doch schon immer hoch angesehen gewesen. Bastet sei dank. Kann man ja die große Sphinx von Gizeh betrachten. Ich hab von Vermutungen gelesen, dass die in Wirklichkeit 10.000 Jahre alt sein soll. Und vor ihren Pfoten tief im Sand vergraben sollen sich unentdeckte Kammern befinden. Aber leider verbietet die ägyptische Regierung das man da gräbt." ja da war er wieder, der kleine Archäologe.

Am Waldrand angekommen, sah er sich ein wenig um, dann zu Chui. Was sie wohl den ganzen Tag noch machte?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Montag 10. August 2009, 03:33 
Chui
Chui
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 203
Geschlecht: weiblich
"Na übertreib mal nicht. Es sind höchstens ein paar tausend." meint sie schmunzelnd zum Verhältnis Katzen - Schuppentiere. Aber wahrscheinlich kommt er der Wahrheit ziemlich nahe. Schon vor ihrer Domestizierung waren die Katzen ein erfolgreiches Evolutionsmodell, aber dass sie sich auch noch an den Menschen angepasst und quasi überall mit ihm hingewandert sind, war der Siegeszug sondergleichen. Sowas haben höchstens noch die Hunde geschafft. Und die Ratten.

Sie hört zu als in Cathal wieder der Archäologe durchbricht. "Ja, Ägypten... das wäre schon was." sagt sie lächelnd... es ist noch gar nicht so lange her, nur ein paar Jahre, da war sie noch geradezu besessen gewesen von der alten Bastet-Verehrung und wollte alles darüber erfahren. Aber nicht nur deswegen ist Ägypten sicher eine Reise wert. "Echt, so alt?" fragt sie und überlegt... sie scheint ein wenig skeptisch zu sein, schließlich wäre das weit älter als alles sonst, was Menschenhand erbaut hat. Aber sie ist ja keine Expertin. "Hm, die legen wohl mehr wert auf den Tourismus als auf die Forschung." meint sie dann.

"Weisst du wo ich gern mal hingehen würde? Einen der großen Nationalparks, Serengeti oder so... da mal einfach mit den Wildhütern mitgehen ein paar Wochen." eröffnet sie dann noch. So also stellt sich Chui Urlaub vor, jede Menge Arbeit, Hitze und neue Erfahrungen. "Naja, aber das dauert wohl noch ein Weilchen." sagt sie noch dazu. Sie sieht ihn wieder an. "Ich muss noch mit Tyler reden. Würd sagen, wir sehn uns beim Mittagessen?"

_________________
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist. - Natsume Sôseki (japanischer Dichter)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Montag 10. August 2009, 08:15 
Ligneus
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 210
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Highscores: 23
"Ja, genau das wird auch vermutet. Die haben einfach Angst, dass man vielleicht herausfinden könnte, dass die große Sphinx gar nicht von Ägyptern gebaut wurde oder so. Aber wenn nicht von denen, von wem dann? Vielleicht liegt da unten auch einfach die Küche einer vorsintflutlichen Zivilisation" kicherte er.

Er hörte dann ihren "Urlaubs"plänen zu und nickte leicht. "Ist doch toll, liegt alles in Afrika", grinste er da breit, "Aber wozu du da die Wildhüter brauchst... brauchst doch vor den Löwen, Geparden und anderen Katzen keine Angst dort haben. Da würdest du sicher sicherer schlafen, als in einem Hotel oder so. Ich fürchte nur, die nehmen mich dann als Knabbersnack für zwischendurch" schauderte er mal gespielt.

"Hmm Mittagessen... hoffentlich dauerts nimmer lang, bis das da ist. Irgendwie hab ich Hunger bekommen von den ganzen Herumreisegesprächen". Er nickte ihr zu "Dann bis zum Mittagessen!" meinte er fröhlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [11.09.] von Steinstatuen und seltsamen Katzen
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2009, 19:08 
Chui
Chui
Benutzeravatar

Registriert: 03.2009
Beiträge: 203
Geschlecht: weiblich
Zu den Sphinx-Theorien sagt Chui nichts mehr, da kennt sie sich zuwenig aus. Und es klingt auch ziemlich abenteuerlich. Dann muss sie aber wieder grinsen und wiegt den Kopf. "Naja, es gibt ja nicht nur Großkatzen in Afrika... und ich muss ja nicht unbedingt ein Nashorn wütend machen oder aufwachen und mich mitten im Weg einer rennenden Zebraherde finden oder sowas. Und wenn doch mal ein Löwe Hunger hätte.. würd ich auf meine Begleiter schon aufpassen." Sie zwinkert ihm zu.

Da hat das, was heute auf den Tisch kommen wird, schon weniger Glück.. das wird von niemandem davor beschützt, schnabuliert zu werden, eher im Gegenteil. "Bis dann." bestätigt sie nochmal und geht in Richtung des noch nicht ganz fertigen Hauptgebäudes. Wo sie den Gesuchten wohl vermutet, oder weiß sie ohnehin schon wieder mehr?

_________________
Von Katzen versteht niemand etwas, der nicht selbst eine Katze ist. - Natsume Sôseki (japanischer Dichter)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker