Administrator

Chui, Tyler

Webmaster

Phoenix

Die News des Tages


Es werden Bewerbungen angenommen.

Bitte beachtet das neue Tutorial!

Wir befinden uns in einer Sprungphase.

Alles lesbar unter Inplay News.



Datum:

0000

Wochentag:

0000

Wetter:

0000

Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. Oktober 2017, 23:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Camouflage
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2012, 01:03 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Inverness
Geschlecht: weiblich
Vollständiger Name: Caitlynn Lydecker / Scale
Spitzname: Cait
Codename: Camouflage

Mutation der Kategorie 2 (autogen) Animaltransformation
Cait vereint diverse reptilische Eigenschaften in sich. Sie verwandelt sich
in eine Mischform aus Reptil und Mensch. Früher durch Stresssituationen hervorgerufen, kann sie es mittlerweile vollständig kontrollieren.

Andauernde Mutationen:
Kontorsionistik - Cait ist extrem beweglich und gelenkig, Die Wirbelsäule
ist extrem belastbar, ähnlich wie Arm und Beingelenke. Sie nutzt diese Beweglichkeit im Capoeira.
Zudem kann sie ausgezeichnet klettern. In ihrer Mischform schafft sie sogar, wie ein Gecko, glatte Fassaden zu erklimmen, durch feine Lamellen in Zehen und Fingern.

Nachteil: Kaltblüter - sie ist nicht fähig von sich aus, ihren Körper auf
einem gleich hohen Temperaturniveau zu halten

Mischform:
In besonderen Situation, schafft es Cait nicht ihre mutagene
Seite zu kontrollieren. Sie behält ihre Größe und Körperform bei.
Ihre gesamte Haut wird jedoch zu feingliedrigen, hellgrünen
Reptilienschuppen - von ihrem Rückrat aus, entspringt ein etwa drei
Zentimeter hoher Knochenkamm der in einen knapp zwei Meter langen Schwanz
übergeht, welcher aus ihrem Steiß entspringt. Ihre Finger und Zehennägel
werden zu Krallen. Auch ihre Zunge wird der eines Reptils ähnlich und sie ist im Stande damit
Gerüche aufzunehmen.

Mutationen nur in der Mischform:
Toxigenese: In ihrer Mischform ist Cait im Stande ein lähmendes Gift in
speziellen Rachendrüsen zu produzieren und es in einem ätzenden Strahl
auszuspucken. Das Gift ruft vorübergehende Blindheit und brennende
Schmerzen hervor und betäubt die entsprechende Körperstelle.

Mimikry- Die Schuppige Haut von Cait kann, einem Chamäleon ähnlich,
ihre Pigmente der Umgebung anpassen und so einen natürlichen
Camouflage-Effekt hervorrufen.
Seit ihrem Zusammentreffen mit Mystique beherrscht sie diese Mimikry auch in ihrer menschlichen Form.
Sie kann ihre Hautfarbe, Haar und Augenfarbe ändern, nicht aber Körperbau, Geschlecht oder Gesichtszüge.


Bild


Alter: 30 Jahre
Geburtstag: 6.Juni
Geburtsort: Kahului- Maui- Hawaii
Beruf: Studentin - Biologie (abgeschlossen) /Sport

Haarfarbe: dunkles braun / in Echsengestalt dunkelblau
Augenfarbe: Bernstein
Besondere Kennzeichen: geschlitzte Pupillen

Familie: Mutter: Sonya Monteiro - / Brasilia -Brasilien(verstorben)
Vater: Richard Lydecker- Manchester/ England

Geschichte:
Caitlynn Lydecker wurde 1979 als einziges Kind der Familie Lydecker in Hawaii
geboren. Ihre Mutter starb an Krebs, als Cait 6 Jahre alt war - von da ab
kümmerte sich ihr Vater, welcher für eine Sponsorenfirma arbeitete um sie.
Er wollte ein guter allein erziehender Vater sein.
Und so ermöglichte er ihr eine gute Schulbildung und eine zufriedene
Kindheit. Ihre Erfüllung fand Cait schließlich im Capoeira, einer Sportart
die sie seit dem Ater von 10 Jahren betreibt und mittlerweile ausgezeichnet
beherrscht. Mit 14 begannen die Veränderungen an ihr.
Und damit die üblichen Probleme in Schule, Freundeskreis und Familie.
Um ihren Vater zu entlasten zog Cait mit 19 Jahren von zu Hause aus und
finanzierte sich durch einen Kurierdienst und Arbeiten in diversen Bars ihr
Studium der Biologie in Boston/Massachusetts. Sie wollte ein möglichst
normales Leben weiterführen.
Mit den Anti-Mutanten Programmen, welche Ende der 90iger Jahre in Amerika
populärer wurden, wurde auch der Aufenthalt gefährlicher und so entschied sie
sich das Zweitstudium -Sport- abzubrechen und mit allem Angesparten nach
Europa auszuwandern.

Seit dieser Zeit hat sie alle Zeitungsartikel über Mutantenhetze im Internet zusammengesammelt. So kam sie auch auf Inverness - durch den Leserbrief von einem gewissen Padraig O'Connor.
Sie war schon 26 und fern jedes Schüleralters, als sie im Inverness-Institut for gifted Youngsters als Biologie und Sportlehrerin anfing und auch das Amt der Schulkrankenschwester übernahm.
Sie lernte während dieser Zeit gute Kollegen und Freunde kennen, hatte einen guten Draht zu den Schülern und ging eine ziemlich enge Bindung mit Tyler Vincent Knight ein.
Doch die sorgenfreie Zeit schlug um, als sie eines Abends in Inverness von dem Sand-Mutanten Nolan Ford angegriffen und fast getötet wurde. Ihre unterdrückte Echsenform, zusammen mit einer neuen Psyche, wie sie oft bei Formwandler-Mutanten vorkam, gewannen die Oberhand für ihr weiteres tun. Scale, wie sich ihr alter Ego nannte, begann gegen das Institut zu arbeiten, ohne das Cait es anfangs mitbekam. Nach einem Kampf wurde Cait im Sicherheitstrakt der Subs festgesetzt, um sie von ihrer multiplen Persönlichkeitsspaltung zu heilen, doch Nolan Ford verschaffte ihr die Möglichkeit zur Flucht.
Verwirrt und zornig setzte sie sich nach Amerika ab und obwohl sich Tyler Knight auf eigene Faust auf die Suche nach ihr machte, blieb sie verschwunden.

Das verlorene Jahr:
Da Scale immer noch zu großen Teilen die Kontrolle über das gemeinsame Leben hatte, fiel es einer ‚normalen’ Cait schwer in der Gesellschaft wieder Fuß zu fassen. Ihr reptilisches Äußeres, war zunächst der Anlass, sich im Untergrund und in der Dunkelheit zu verbergen.
So traf sie auf eine Gruppe von Mutanten, die sich in stillgelegten U-Bahn-Tunneln unter Manhattan zusammengerottet hatten und lebte eine Zeit mit ihnen, ohne wirklich eine feste Bindung aufzubauen.
Immer wieder war sie Teil von kleinen Protest-Aktionen der Untergrund-Mutanten, die häufiger auch in gewalttätigen Außereinahndersetzungen Sie entwickelte eine urbane Guerilla Überlebensstrategie für sich und nutzte das Erlernte aus den Inverness – Subs.
Nur leider war der wahllos zusammen gewürfelte Haufen perspektivloser Mutanten, alles andere, als eine fähige Gruppe, mit denen man operieren konnte, wie sie geplant hatte.
Erst das Aufeinandertreffen mit der Bruderschaft der Mutanten und die extremen Ansichten von Magneto gaben der Gruppierung einen Kurs vor und schließlich einen Namen. D.N.A
In dieser Zeit wurde ihr auch die Fähigkeit der weiterentwickelten Mimese von Raven Darkholme näher gebracht.

Bevor sie sich im Frühherbst des Jahres mitsamt dem zusammen gestohlenen, kleinen Vermögen der Gruppe wieder zurück nach Europa aufmachte, entschied Cait noch einmal zurück nach Hawaii zu fahren, um noch einmal die einzige Person aufzusuchen, die sie an ihre eigentliche Menschlichkeit erinnerte und der kein Mutant war. Ihren Vater Richard.
Ihn wieder verheiratet und mit zwei neuen Kindern zu sehen, schien Cait so absurd und unmöglich, dass sie innerlich auch diese letzte Bande an die Menschen zerriss. Sie würde mithelfen den Plan der Evolution umzusetzen und sie würde dort beginnen, wo sie von einer Ansammlung junger und beeinflussbarer Mutanten wusste. Dort wo Kinder und jugendliche hingebracht wurden, wenn sie genauso hilflos und verwirrt waren, wie sie damals.

Nach Inverness.

D.N.A. - Descendants of the New Age
Ist die radikale Untergrundgruppe von Mutanten, welche eine friedliche Existenz neben normalen Menschen nicht akzeptieren. Sie gründete sich in New York/ Manhattan, aber operiert nun in England und Schottland, mit dem Ziel ganz Europa zu unterwandern. Ähnlich wie die Bruderschaft der Mutanten von Magneto.
Die Menschen haben den Krieg angefangen, sind aber nicht mächtig genug ihn weiter zu führen. Diese Schwäche muss von D.N.A. und anderen kleinen Gruppierungen genutzt werden.
Camouflage, wie sich Cait selbst nennt, ist Gruppenführerin der D.N.A.
Ihre Stützpunkte sind im Schatten der Menschen verborgen. Und ihr globales Ziel ist die Zusammenführung aller rebellischen Mutanten, die den phantastischen Traum von Charles X. Xavier längst aufgegeben haben und in der Wirklichkeit angekommen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Camouflage
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Oktober 2012, 01:14 
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 16
Wohnort: Inverness
Geschlecht: weiblich
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker